Mitgliedschaft

Ordentliches Mitglied kann jeder in einer Schwerpunktpraxis tätige niedergelassene Pränatalmediziner werden. Unter einer Schwerpunktpraxis wird verstanden, dass in der Regel ca. 300 oder mehr pränatalmedizinische Untersuchungen auf Zuweisung pro Quartal erfolgen. Jedes ordentliche Mitglied muss Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sein, und die Zulassung der Stufe II/III der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) besitzen. Außerordentliche Mitglieder können jene Personen werden, die in Kliniken oder Instituten schwerpunktmäßig pränatalmedizinisch tätig sind.

Fördernde Mitglieder können Einzelpersonen oder juristische Personen werden, die an der Förderung des Verbandes interessiert sind.

Die Aufnahme eines Mitgliedes erfolgt auf schriftlichen Antrag an den Vorstand des Verbandes. Der Antrag muss durch eine schriftliche Empfehlung von zwei ordentlichen Mitgliedern des Verbandes unterstützt sein und ggf. Kopien der erforderlichen Qualifikationsnachweise enthalten.

Möchten Sie Mitglied im BVNP werden?

Füllen Sie bitte das Antragsformular aus und faxen Sie es an unsere Geschäftsstelle.
Antragsformular (Download im PDF Format): Aufnahmeantrag-BVNP.pdf